Herbst-Fachfortbildung für Beratende Berufe: "Professionelles Therapieren"

26. bis 29. September 2019

in Vaduz, mit Heilpraktikerin Ingrid Vallières

Herbst-Fachfortbildung für Beratende Berufe. Dieses Intensiv-Seminar eignet sich vor allem für angehende Berater, Coaches, Heilpraktiker und Psychologen, und dient außerdem zur Vertiefung von bestehendem Know-how für bereits tätige Behandler und Therapeuten.

Erfolg eines jeden Beratungsgesprächs hängt von der effektiven Kommunikationstechnik des Beraters ab, einer wertfreien Haltung, die Akzeptanz, Interesse und Verständnis ausstrahlt!

Wer fragt, führt!

Mit den richtigen Fragen kann ein Berater wesentliche Hintergründe erfahren und den Klienten zielsicher zu neuen Erkenntnissen führen. Konkrete Lösungen sind das Ergebnis einer individuell durchgeführten Beratung, die das Leben eines Menschen nachhaltig zum Positiven verändern können!

Die Teilnehmer führen Partner- und Gruppengespräche durch und vertiefen somit ihre therapeutische Berater-Kompetenz. Da die individuelle Kommunikation auch die Persönlichkeit des Betreffenden widerspiegelt, optimiert dieses Seminar nicht nur die Kommunikationskunst der Teilnehmer, sondern hat auch einen befreienden therapeutischen Effekt!

Seminarinhalte:

  • Die Bedeutung der inneren Einstellung zu sich selbst
    und zu anderen
  • Beruf und Berufung – was ist meine Lebensaufgabe?
  • Potenzial-Assessment: Potenziale bei sich und anderen entdecken und nutzen
  • Kriterien eines erfolgreichen Beraters
  • Kommunikationstechnik
  • Frage-Arten und Argumentation
  • Ausführliche Problembearbeitung durch Analysetechniken: Die Berufs- und Potenzial-Analyse, die Beziehungs-Analyse, die Symptom- und Krankheits-Analyse
  • Blockade-Behandlung, Eingehen auf „schwierige“ Klienten
  • Erfolgreiche Gesprächsführung mit zielführender Fragetechnik
  • Verbale und non-verbale Körpersprache
  • Stimm- und Haltungstraining, rhetorische Hilfen
  • Lebens- und Schicksalsgesetze
  • Einführung in die Regressions- und Reinkarnationstherapie mit Anwendung der assoziativen Fragetechnik
  • Methoden der Trauma-Bearbeitung
  • Psychologische Ursachenbehandlung von Symptomen, Krankheiten und Unfällen
  • Erstellen eines Therapie- und Beratungs-Fahrplans

Seminarzeiten:
Donnerstag, 26.9.2019 bis Samstag, 28.9.2019: 10 – ca. 18.30 Uhr
Sonntag, 29.9.2019: 9.30 – 16.00 Uhr

Seminarort:
Physiotherapeutische Praxis Christian N. Sele
Lettstr. 19, FL-9490 Vaduz / Liechtenstein

Seminargebühr:
€ 960,- / CHF 1.070,- inkl. Pausen-Snacks und Getränke

Information und Anmeldung:
CMI Ingrid Vallieres, Postfach 13 12 26, D - 70069 Stuttgart
Tel. +49 (0) 77 26 - 9 29 91 01, Mobil 0163 - 8740 950
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.